Omega-3/6-Selbsttest...


Omega-3-Fettsäuren sind essentielle Fettsäuren, die wir mit der Nahrung aufnehmen müssen, da unser Körper sie nicht selbst produzieren kann. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Omega-3-Fettsäuren entzündungshemmend wirken, während Omega-6-Fettsäuren Entzündungen fördern. Beide Fettsäuren sollten in einem ausgeglichenen Verhältnis im Körper sein, idealerweise in einem Verhältnis von 3:1. Auch bei der Entwicklung und Funktionsfähigkeit des Gehirns spielen Omega-3-Fettsäuren eine essentielle Rolle. Mit zunehmendem Alter sinken die Omega-3-Spiegel (EPA und DHA) im Gehirn. Dieses steht mit einer Verschlechterung der Gedächtnisleistung und anderen kognitiven Funktionen im Zusammenhang. Wissenschaftliche Arbeiten bestätigen dies und empfehlen eine ausreichende Omega-3-Dosierung zur Erhöhung des Omega-3-Spiegels im Körper. Praktisch bedeutet dies mindestens 2 Gramm Omega-3 täglich.

In einer Querschnittsstudie konnte gezeigt werden, dass der Omega-3-Index ein wichtiger und starker Indikator für kognitive Beeinträchtigungen ist. Der Omega-3-Index ist ein Parameter für den Gehalt an Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), zwei langkettigen Omega-3-Fettsäuren, in den Erythrozyten. Dieser wird als prozentualer Anteil von EPA und DHA an den Gesamtfettsäuren in der

Zellmembran der roten Blutkörperchen angegeben und steht in engem Bezug zur Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren. Die Gruppe mit dem niedrigsten Omega-3 Index (<5,7) hatte mit 29,6 % den höchsten

Anteil der Teilnehmer mit kognitiven Einschränkungen. Bei der Gruppe mit dem höchsten Omega-3 Index (> 6,8) waren es mit 20,8 % signifikant weniger. Auch nach Berücksichtigung des Geschlechts, Alter, Bildungsniveau und metabolischen Risikofaktoren blieb der Zusammenhang zwischen niedrigen

Omega-3 Spiegeln und dem kognitiven Verfall eindeutig und stark.

 

Sehr gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren sind Lein- und Walnussöl, Hanföl, Walnüsse, fetter Seefisch (Lachs, Thunfisch, Hering, Makrele) sowie Fisch- und Algenöl.

Für den Selbsttest einfach dem Link folgen...

www.dr-schmiedel.de/go/san-omega-selbtest